1. Swiss-Ski- JO-Punkterennen vom 6. Januar 2002 in Sörenberg

Saison-Start geglückt

Am vergangenWochenende fanden bei guten Bedingungen auf der Ochsenweidpiste in Sörenberg das 1. JO-Punkterennen statt. Dabei erzielten die Mädchen und Knaben aus Schwarzenberg und Malters erneut hervorragende Resultate. Mit dem ausgezeichneten 2. Rang meldete sich Corinne Lötscher (SCS) zeitgleich mit Nina Hofer (Marbach) wieder mit einer Spitzenklassierung zurück. Nur Denise Feierabend war noch schneller als die beiden ESV-A-Kader-Fahrerinnen.  Bei den Mädchen 87/88 konnte sich Seline Lötscher mit dem guten 7. Rang im starken Teilnehmerfeld behaupten. Noch nicht ganz auf Touren gekommen ist Aline Lustenberger (SCM). Sie darf aber mit dem 13. Rang ebenfalls zufrieden sein.

Bei den Knaben 89/90 machte Lukas Lötscher (S) mit dem 7. Rang seine Ambitionen klar. Derweilen lief es Marco  Marco Zemp (S) nach seinem Sieg im Animationsrennen in Marbach nicht ganz wunschgemäss und er musste sich nach einem groben Fehler im Mittelteil des Laufes mit dem 17. Rang begnügen.

Auszug aus der Rangliste

Mädchen 89/90: 2. Corinne Lötscher (S) Mädchen 87/88: 7. Seline Lötscher (S), 13. Aline Lustenberger (M), 39. Sarah Zihlmann (M), 41. Anja Hug(M) Knaben 89/90: 7. Lukas Lötscher (S), 17. Marco Zemp (S) Knaben 87/88: 51. Samuel Zihlmann (M)